1. Region

Düsseldorf: Katzenbaby unterirdisch in Rohr gefangen

Düsseldorf : Katzenbaby unterirdisch in Rohr gefangen

Ein junges Kätzchen ist in Düsseldorf in ein Regenrohr geplumpst und war tagelang unter der Erde gefangen. Als es entdeckt wurde, lief eine dramatische Rettungsaktion an. Die Bewohner eines Bungalows hatten sich über das auffällige Verhalten der Katzenmutter gewundert, die um das Haus strich und deren Junges seit Tagen verschwunden war, berichtete ein Feuerwehrsprecher am Dienstag.

ecDrdhekac vemnenhar ihllßchseci ine ilsees meinWmr usa red efieT esd aheougeRsner.lrbssf Mit neeri orpknkmeadoEsa tkenno edi Ferehruwe das aztKbenbya 60 tirneteeZm tuern red oEercfeblährd otnre - tfie in erd wnebiAugssrle,ta ni die dsa hgenorerR nmü.det

Dei eurereFhw eesmmtt ned atrneG eds usHesa auf udn eätrgesz edi wi.neAertlasgbus Eni neFahrnrmeuew crokh in eid Gebru, ebamk sad liövlg ftreeöphsc fhsecöpG mi Rrho uz nassfe nud zgo es huse.ar rVo Ort wudre es itm aesrftSofu aus erd mtkseemAa evg,ostrr ndan mak es asrtk cwtchhägse mzu Apepunläpf ni iene eikiT.rnlik