Karlspreis 2018: Netzschau zum Besuch von Emmanuel Macron

Aachen : Karlspreis, Macron und viel Jubel für Europa: Die Netzschau

Frankreichs Präsident ist zur Verleihung des Karlspreises in die Kaiserstadt gekommen und sorgte für mächtig Trubel in der Innenstadt. Seine Zeit vor dem Publikum nutzte er besonders für sein Kernanliegen: Ein modernes und friedliches Zusammenleben in Europa. Was das Netz zu seinem Besuch zu sagen hatten, weiß wie immer: Die Netzschau!

script>

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten