1. Region

Köln: Kardinal Woelki: „Ungerechtigkeit schreit zum Himmel”

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Kardinal Woelki: „Ungerechtigkeit schreit zum Himmel”

Der Kölner Kardinal Rainer Woelki erwartet von Politikern ein schnelles und entschiedenes Handeln gegen die wachsende Kluft zwischen Reich und Arm. „Alle, die die Macht haben, müssen auch den Mut aufbringen, endlich zu handeln”, sagte der Erzbischof von Köln am Sonntag in einem Beitrag für das Domradio.

oiWelk sierewv ,uadafr dsas ohsnc mi kdemonmen arhJ ine nrtozeP erd tvölneuerWglkeb hemr mVgöeern tfähanueg naehb rdewe asl llae areednn 99 orePnzt snemaz.um reD„ lfTeeu sicteßh memri auf ned nrßöetg e,anfuH” tiezitre er eine neet.dsarR

Dho„c diese cegenrthue enuVtlregi rde crhsnidei reütG its hncit vmo fuleTe nud tres htcer tichn von ttGo ”bg.eegne sE ies sMn.kecrewnhe honcS dei libeB swe:si eWr Glde nud usuLx bile,e emkebom nei geugn vn.ado llAe htieCsrn niees fur,geunefa hcsi frü eine gehetercre irnutVleeg zu irgaen.neeg