1. Region

Illegal eingereist: Junge Männer werden auf Ladefläche gefunden

Illegal eingereist : Junge Männer werden auf Ladefläche gefunden

Eine Reise ins Ungewisse endete für vier junge Männer am Dienstagmorgen an der Raststätte Ruraue bei Jülich. Dort fand die vier Afrikaner eine Streife der Landespolizei auf der Ladefläche eines Lastwagens.

Wie die Ermittlungen ergaben, sollen die drei Eritreer und ein Äthiopier in Lüttich einen Lastwagen gewählt haben, um auf der Ladefläche nach England zu reisen. Sie wählten jedoch falsch und befanden sich so auf dem Weg auf der Autobahn 44 - ohne Ausweispapiere im Gepäck. Einer der Männer wurde bereits bei seiner Asylunterkunft in Belgien vermisst und von den Behörden gesucht.

Die Personen im Alter von 16 bis 19 Jahren wurden zum Revier der Bundespolizei in Eschweiler gebracht und die minderjährigen Beteiligten später an das Jugendamt übergeben. Die polizeilichen Ermittlungen gegen den 19-Jährigen laufen weiterhin. Auch der Fahrer des Lastwagens wurde verhört und durfte anschließend seine Reise fortsetzen.

(cheb)