Aachen: Jugendliche mit Pistole und Messer bedroht

Aachen: Jugendliche mit Pistole und Messer bedroht

Drei Jugendliche sind am Freitagabend auf der Marktstraße überfallen und mit einer Pistole und einem Messer bedroht worden.

Zwei junge Erwachsene forderten laut Polizeibericht gegen 22 Uhr unter Drohung mit einer Pistole und einem Messer die Herausgabe von Bargeld.

Während des Überfalls gelang einem Jugendlichen die Flucht, wodurch auch die beiden Täter ohne Beute flüchteten.

Im Zuge der Fahndung konnten die beiden 19-jährigen Täter in Brand gestellt und vorläufig festgenommen werden. Bei ihnen wurden unter anderem eine Pistole und zwei Messer gefunden.

Zuvor waren bereits in der Hochstraße um 20.45 Uhr zwei Jugendliche Opfer eines Raubüberfalls, bei dem die beiden jungen Täter sie ebenfalls mit einer Pistole und einem Messer bedroht hatten. Die Täter konnten mit dem erbeuteten geringen Geldbetrag unerkannt flüchten. Die Ermittlungen zu beiden Taten dauern derzeit an.

Mehr von Aachener Nachrichten