Eupen: Jogger schlägt nach Hupen auf Motorhaube ein

Eupen: Jogger schlägt nach Hupen auf Motorhaube ein

Hätte ein Autofahrer aus Eupen am Sonntagnachmittag geahnt, was passieren würde, wenn er einen Jogger anhupt, hätte er es vermutlich gelassen. Der Jogger trat aufgrund des Hupens nämlich gegen die Stoßstange des Fahrzeugs, sprang auf die Motorhaube und setzte dann auch noch die Fäuste ein.

Insgesamt waren nach Angaben der Eupener Polizei gegen 15.10 Uhr drei Jogger auf der Malmedyer Straße in Eupen unterwegs. Die beiden Frauen machten dem Autofahrer Platz, der Mann verzichtete jedoch darauf.

Als er dann angehupt wurde, sprang der Jogger mit beiden Füßen auf die Motorhaube und schlug anschließend mit beiden Fäusten darauf ein. Dann lief er weiter.

Wer die drei Jogger in der Unterstadt in Eupen gesehen hat und diese identifizieren kann, wird gebeten, die Leitstelle der Polizeizone Weser-Göhl unter der Nummer 087/552580 zu kontaktieren.

(red/pol)
Mehr von Aachener Nachrichten