Düsseldorf: Japantag lockte Hunderttausende nach Düsseldorf

Düsseldorf: Japantag lockte Hunderttausende nach Düsseldorf

Zum traditionellen Japantag in Düsseldorf sind am Samstag 850.000 Besucher geströmt. Höhepunkte waren nach Veranstalterangaben ein zehnstündiges Bühnenprogramm sowie zahlreiche Stände mit kostenlosen Mitmach-Aktionen.

Am späten Abend zündeten Pyrotechniker aus Japan eine großes Feuerwerk. 4000 Feuerwerkskörper erleuchteten den Angaben zufolge fast eine halbe Stunde lang den Himmel über Düsseldorf.

Oberbürgermeister Dirk Elbers (CDU) hatte vor dem Japantag angekündigt, für die an Schweinegrippe erkrankten Mitglieder der japanischen Gemeinde zu einem späteren Zeitpunkt noch ein eigenes kleines Fest zu organisieren. An der Japanischen Schule in Düsseldorf sind etliche Kinder an dem Influenza-Virus erkrankt. Die Schule mit ihren rund 560 Schülern soll den Angaben zufolge bis zum 20\. Juni geschlossen bleiben.

In Nordrhein-Westfalen leben 11\.300 Japaner, davon rund 6400 in Düsseldorf. Die japanische Gemeinde in Düsseldorf ist nach London und Paris die drittgrößte Europas.

Mehr von Aachener Nachrichten