1. Region

Siegen/Bonn: In Gefrierschränken gefundene Babyleichen werden beigesetzt

Siegen/Bonn : In Gefrierschränken gefundene Babyleichen werden beigesetzt

Die beiden am Sonntag in Siegen und Bonn in zwei Kühltruhen entdeckten toten Babys dürfen beerdigt werden. „Wir haben die Leichen freigegeben”, sagte der ermittelnde Staatsanwalt Patrick Baron von Grotthuss am Freitag. Bis endgültige Ergebnisse zur Todesursache vorliegen, könnten aber noch Monate vergehen.

nnesedseUtr eetebirt dre mlucmeßiath etraV erd yBabs edi gernBgdeiu vr,o saetg esdnse dVrriigeeet clieMha Hlcahe.asrs „rE tegh nadvo ,sau dsas edi drKnie von mhi dins udn ,llwi ssad sie eien gerdiwü niBesgtzeu ne”.mbmoke

eDi 32 aeJrh atle gsnbLeteeihrfnä sde igrhänJ3-e6 llso hanc sreihegbin esiEnnertsnkn dibee aSethagenccwsrhfn hhrmieivtecl und die nrKide hacn erd reGubt in uelthKnürh mi uasH ihrre lnetrE dnu irrhe enBonr Wgonuhn etesrctvk e.bhan

Sei iztts ni hcsuasU.urhnegfntt uhcA ggnee nde nie-Jr6gä3h tuläf honc ine iuhrflea.tnveEnsgmrtr Ncha Atufknus dre ftalhaswtaatctaSsn ibgt se earb rhibse keein iwsHi,ene sasd er ovn nde Knendir wsgesut ebah.