In der Linkskurve geradeaus: Motorradfahrer tot

In der Linkskurve geradeaus: Motorradfahrer tot

Grevenbroich. Ein 27 Jahre alter Motorradfahrer ist am Montagabend bei einem Verkehrsunfall auf der A 540 bei Grevenbroich getötet worden.

Nach Angaben eines Polizeisprechers kam der Mann in einer Linkskurve von der regennassen Fahrbahn ab und fuhr geradeaus weiter. Dabei prallte er gegen mehrere Verkehrsschilder und schleuderte dann in den Grünstreifen.

Das Motorrad überschlug sich und blieb in einer Baumgruppe liegen. Der 27-Jährige starb noch an der Unfallstelle.

Mehr von Aachener Nachrichten