1. Region

Düsseldorf: Impfpflicht gegen Masern in der Diskussion

Düsseldorf : Impfpflicht gegen Masern in der Diskussion

Das Gesundheitsministerium in NRW erwägt offenbar eine Impfpflicht. Hintergrund ist die erneute Masern-Welle im Land. In diesem Jahr seien den Behörden bereits 73 Fälle gemeldet worden.

ruN 57 eorPztn erd dirKen hereeintl ucha edi cneethnsdeedi eetwzi puIfgmn geegn M.arsen Wnen esid ni nie bsi earhdnablt haeJrn tihcn eiucdhlt ebsser erwd,e esmsü die etbetDa rüeb inee fPfctglinpiumh frü sMeran tegüfrh de,wern rktäeler nei hmernirMicespter.iuss s„E ärwe ol,islnvn nnew in escnlhtatai istaK edi eoValrg des wpessemfuaiIs avnertlg wde”,ür atseg f-HJsinzeeo Shctmti omv t-ruohitKbe-sIc.tntRo doBnsesre rov edm drurtnHenig dse bssAuau red eKegunirburedtn ratnwe er ovr rde ereerdiWhk vno sanerM nud etnnesle hKaeiertnkn iwe cuehuehtnKs, phDieihrte. „ierdnK snid oamitlpe ieeeVrrtrb onv i.m”Kene