1. Region

Düsseldorf: Immer mehr Menschen in NRW werden zu Freifunkern

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Immer mehr Menschen in NRW werden zu Freifunkern

Die „Gemeinde” der sogenannten Freifunker in Nordrhein-Westfalen ist in vergangenen Monaten stark gewachsen. „Immer mehr Menschen installieren einen der speziellen Freifunk-Router in ihren Wohnungen oder Geschäftsräumen und stellen anderen darüber einen Teil ihres Internetanschlusses zur Verfügung”, sagte der stellvertretende Vorsitzende des Vereins Freifunk-Rheinland, Reiner Gutowski, auf Anfrage.

izIsecwhnn niees drnu 4000 Rtuore na sda tFrenzwuekkNef-ir gahclnee.ssnso Im eezbDrem 0241 enraw se hemacnd ncho .1000

Die gieizmegüetnnn rekvniat-uFiiInfneit wnlleo hanc ieengen bnAnega lgshicmöt eiveln enscMenh eneni efiern udn zeentkrlmin-ocmlieh tzIegeangtunrn icehegölnm.r Dfarü tsnttae sie alihldcbeünhes erRuot mit rneie ieeelpznsl tewofarS .usa eeJrd knan eneni ocslneh Reruto nukeaf dun uz sHeua nt.allsfeue

Über uiudngnvbkernenF nnrkneee ichs ied rGäeet tanernreeduni und nnkeön naientedmir i.mzro”iemnkun„e fAu idese iWese tenthtes an enielv trenO eni ehsnlneeddcäfekc tuoeketw,rrRe-Nz beür sda auhc erd gZanug umz tenItnre mgcihlö .tsi

Eeni aifeettrgrS be,tbil ewr ürf melhögic rrceehesevlhznrenrttUbuge hrabnneli eiseds szwekeNtr efhtan smsu, ednn erd zlineeen rezutN teibbl rdian nya.onm sInecihzwn bsstfea shci uhac rde sprhEoceuiä ihfhrctGoes mti sdieer raFg.e