1. Region

Düsseldorf: Immer mehr Menschen in NRW werden zu Freifunkern

Düsseldorf : Immer mehr Menschen in NRW werden zu Freifunkern

Die „Gemeinde” der sogenannten Freifunker in Nordrhein-Westfalen ist in vergangenen Monaten stark gewachsen. „Immer mehr Menschen installieren einen der speziellen Freifunk-Router in ihren Wohnungen oder Geschäftsräumen und stellen anderen darüber einen Teil ihres Internetanschlusses zur Verfügung”, sagte der stellvertretende Vorsitzende des Vereins Freifunk-Rheinland, Reiner Gutowski, auf Anfrage.

wsinIenzch esein udrn 4000 uoterR na sad nreifwzN-Fruetkke escaghnlsoe.sn mI emreDbez 1402 ewnar se adhencm ncoh .0010

iDe iüeetggnemninz i-ftieinIektnaruviFn wlloen achn nieneeg aAnbgne mögsctihl evlnei eesMcnnh einen eeinrf dun ihrcinlemtkm-nozele atnunIetnrgegz ncme.rgehilö afrüD ttstnea sei eehhlscnadlbiü etRoru mti rniee pnezllisee fetawroS .sau erJde ankn enien csnheol rRuteo kenuaf udn zu usHea tleflanues.

eÜrb nneevnidunbgukFr enkrnene ihsc ide Geetär eeuniarenntdr ndu knneön atdiernnmie ki”zennomieur.„m fuA edsei Weise tthetnes an veeiln eOnrt eni kädnnccfehdelsee -tetNrReeuwokz,r rebü sda auch red ganguZ uzm Iettnrne hlgimöc tsi.

nEei irteargeSft e,tbbli wer üfr ömhilceg heuerhclbnzgteesneUrrtvre rinnhaleb iesdes twsrkNeez hetfna s,msu nden red enzleein euNzrt bbtile diran nmna.oy cInwizshen ssetabf hisc auch der äcusoErpieh hGhtrceofis imt deeisr a.Freg