1. Region

Mönchengladbach: Illegales Rennen in Mönchengladbach: Mord-Anklage nicht zugelassen

Kostenpflichtiger Inhalt: Mönchengladbach : Illegales Rennen in Mönchengladbach: Mord-Anklage nicht zugelassen

Nach einem tödlichen Unfall bei einem illegalen Autorennen in Mönchengladbach lehnt das dortige Landgericht eine Anklage wegen Mordes gegen einen der mutmaßlichen Raser ab. Es gebe keinen hinreichenden Tatverdacht für einen Tötungsvorsatz, teilte das Mönchengladbacher Landgericht am Donnerstag mit.

aDehbls weder engge den er2Jg9-ihän unr gnwee seralfhräsig gunTöt dnu terlsvohciärz ndugfhGeär sde evrrskaehßrenSt edalvn.reht reD ä2ghreJ-i9 soll hsci mi inJu 1072 mit neime renndea oeuratAhfr nei eRnenn fieelterg anebh. ibeDa trefases rde anegW sed iä9-r2ehJgn nenei gn,eäurgFß edr .tbsar

enD trEegunlntmi zglfeuo hta erd ejgun annM sich nasontp uaf sda nnenRe isl,enngesae mu uz bsi,enewe dsas er edr bserese aerhrF s.ei iEn hröeglmci Ulflan eis aerb tim emd Ziel vre,rnbenaiu sua emd nRnene sla reeiSg erezu,rgvhohen dneetcish das t.reGchi reD Aagktneelg habe hfntatser fua enein tegun sunAagg dse Rsennne e.utrtrav Die anaStalcwathsfsatt nkna gngee end tcuiceelsGhssshbr lmhictettseR neg.ilnee

eDi nealAgk engeg edn etnizew d,sghtBeiunecl eenin hnie-Jg25,är ißel sad hreiGtc ni vmeoll nfUgam z.u mhI wtifr eid fsaatsatScattalnhw tähicelvsorz Ghgdneufrä des enrsekvrßehSrat ni taTtheniei mti hnfcaflultlU rv.o iedenB ekanlegtngA dhnore eib enier lgVrnuueirte bis zu üfnf hreJa tfaH. erD nuee rafPagar dse Shfsgeeu,ttercbzas erd ürf ebneervot Aueenrtonn imt tlcöihemd Aausgng bis uz enhz Jhare erasrtihfeFtise ,shioevrt raw stre achn edm hedencgönMrclabah llnafU ni aKtfr eet.gtnre