1. Region

Heerlen: Horror-Unfall mit Geisterfahrer: Zwei Tote, drei schwer verletzte Kinder

Kostenpflichtiger Inhalt: Heerlen : Horror-Unfall mit Geisterfahrer: Zwei Tote, drei schwer verletzte Kinder

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der niederländischen Autobahn 79 zwischen Aachen und Maastricht sind am Freitag zwei Menschen ums Leben gekommen und drei schwer verletzt worden. Ein 87-jähriger Fahrer war in verkehrter Richtung auf die Autobahn gefahren und mit einem entgegenkommenden Wagen zusammengestoßen, in dem eine Mutter mit ihren drei Kindern saß.

acNh neganbA erd zilePoi ngreiteee isch red llnfUa negge .945 Uhr in gichttrhrFanu eHlneer afu Hhöe edr stOfrctha mmneKi.l fenOfrab war rde ie7gJä8h-r asu nhcSi po ueGl fau rde lahnfesc tshraieFeanhb ni thRucnig rtisaMhcta fua edi bAuahtno nr.efhega äcnZuths noknent imh cnho merrhee rtAhrofaue hisn.ueweca

wesnchZi ned setllnscnsuhsAle eKilmnm nud Hlursgbe akm se ndna hdeojc uzm eecsowelgrfnhn aozluoFßtrnnmasmtes mti emd touA erd 9nä-3ergijh uaFr asu Mt.aastichr Beedi rhaeFr drnuew eib edm utmßsmseonaZ öge.tett

aEleslbfn mi gnWae erd uarF ßeans ucha heir ired i,rdKne ied wcrseh eertlzvt ni ahsKnnäerurek igretneleief ndurwe. Wärdehn eid hnänirejeug Thcoret nahc eineinaozbglPa eaurß nehgrLesbafe st,i war rde tsadZun rde dieenb sebeni dnu deir rJhea etaln höSen nuctsäzh siich.rtk

eDi 97A ewdur ni deenib Rcnehtgnui üfr lctheei tdnneSu isb zmu ünfreh ctiNhtmaag tptoelkm rsetgr.pe Dei neehsräilcdndie olPeizi abt nuegeZ des fnUs,all hcis zu dleenm.