Kerkrade: Holländischer Kronprinz besucht Abtei Rolduc

Kerkrade: Holländischer Kronprinz besucht Abtei Rolduc

Hoher Besuch in der Abtei Rolduc: Der niederländische Thronfolger Prinz Willem-Alexander hat am Dienstagvormittag die Abtei Rolduc besucht und einen Gedenkstein zum 100. Geburtstag von Königin Juliana enthüllt.

Anschließend hat der Prinz einen Wanderweg eingeweiht. Der Weg führt von Kerkrade zum 140 Kilometer entfernten Stammsitz der Herzöge von Limburg.

Der Gouverneur der Provinz Limburg und der Bürgermeister von Kerkrade hatten den Thronfolger in Rolduc empfangen.

Mehr von Aachener Nachrichten