1. Region

Köln: Hogesa-Kundgebung soll nicht in der Kölner Innenstadt stattfinden

Köln : Hogesa-Kundgebung soll nicht in der Kölner Innenstadt stattfinden

Die geplante Kundgebung der Gruppe „Hooligans gegen Salafisten” (Hogesa) soll nach einer Auflage der Polizei nicht in der Kölner Innenstadt, sondern im rechtsrheinischen Stadtteil Deutz stattfinden. Als Kundgebungsort sei ein Platz zwischen Messegelände und Bahnhof festgelegt worden, teilte die Polizei am Donnerstag in Köln mit.

Dre leenrdAm dre n-dagngugbKseHeou beha dneegga leagK egnhti,recei egast nei chrpereS esd önrelK gigrwtsu.lVntaeehsrc

üshrirlgcpnU wlneotl dei gionalHso na mdisee gnStona dcruh die Knreöl nnaIendstt henz.ei eäeiponlidPtszir Wfnglgao lebAsr athet ads ronb,evet ewil re gschiArnetusune wei bei erd etnser e„sHoa”-g tsDoonratemni rov emeni aJhr ebh.trfetüc aDs rcOrslbuneiehtteggwarv Müetnrs dsetchne,i dsas urn ieen dsunroneebegt nKuggebund nnatfstited a.dfr

tAdeemegln esnei rüf dei gsnVorsga-teeHalutna 0100 Trmlhenei.e „iWr enhnrec mti eerin ctheuldi hrheneö ,l”zAnha gtase eni erceerioz.sPiplh ürF edi mnlreTheei eetlg nei Ao-lolh,k l-sGa ndu t.troehcbknryvPeoi cuhA edr leönrK rigebgAePdla-e aebh bsafenlel frü nSatgon eein Vmgnulrmaes .egetmaneld breÜ igmcelöh leAuganf drewe nohc nnihte.esdec