1. Region

Köln: Höflicher Dank für Nacht in der Ausnüchterungszelle

Köln : Höflicher Dank für Nacht in der Ausnüchterungszelle

Ausgesucht höflich hat sich ein feierwütiger Karnevalsjeck nach einer Nacht in der Ausnüchterungszelle bei der Kölner Polizei bedankt. Er habe einen „ausnahmslos sehr respektvollen und menschlichen Umgang erfahren”, schrieb der 28-jährige Wuppertaler in einer Mail an die Ordnungshüter, wie die Polizei am Dienstag berichtete.

eineS leFehr enies tim einme rbehceiSn hticn zu dnhscteegln,ui re lowel dmtai bare einesn sRtpeek rfü eid bezPrtoiiiela rudsnak,üce itheß es in edr ae-liuMeR ie.ertw iDe aeenmtB thänte inh tstse fair„ ndu ediudggl” henatld.eb Der ärh-2gJei8 thaet hnca eerin nigRleea imt emien ednnrae Keisrvetnalna eiensn aRsuhc nov fats 52, llPeriom in red eZlle lfsacausnhe ürnf.de