1. Region

Köln: Höflicher Dank für Nacht in der Ausnüchterungszelle

Köln : Höflicher Dank für Nacht in der Ausnüchterungszelle

Ausgesucht höflich hat sich ein feierwütiger Karnevalsjeck nach einer Nacht in der Ausnüchterungszelle bei der Kölner Polizei bedankt. Er habe einen „ausnahmslos sehr respektvollen und menschlichen Umgang erfahren”, schrieb der 28-jährige Wuppertaler in einer Mail an die Ordnungshüter, wie die Polizei am Dienstag berichtete.

eenSi erelFh enise itm eimne ircebenSh itnhc uz nthudcgee,nils er lwoel mtida bear inseen kpsetRe für edi reeoiPziabilt kasdrcnüu,e ißhet se ni rde lieeRMua- wete.ri iDe Batenme ätneth nhi setst ra„if nud deldugi”g nbdlhteea. Dre i2rgJe-h8ä ateth ncah ieren gRaeilne tmi inmee daerenn esevarntnlKai sinnee cshRau von fsta 5,2 miPlolre ni rde elZel hnfaaeslscu üfnedr.