1. Region

Nordeifel: Havariertes Motorboot auf dem Prüfstand: Ergebnis bis Ende Mai

Nordeifel : Havariertes Motorboot auf dem Prüfstand: Ergebnis bis Ende Mai

Die Ursachenforschung, wie es zum Sinken eines Rettungsbootes der Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) auf dem Rursee bei Woffelsbach kommen konnte, geht weiter. Am Mittwoch wurde das am 29. April gesunkene und zwei Tage später vom Rurseegrund geborgene Boot nochmals intensiv untersucht, nachdem die Polizei zunächst ein Leck als Auslöser für die Havarie ausgeschlossen hatte.

Das nsenchziiw weiedr dre DLGR geenüebbre toBo ni sofhefclbWa wuedr na eenni Kran tgneähg nud rchud enine dsSsScfghnihän-crifeavet sua ubsruDig tnvniies tr.nschutue asD htteuehcilrcga nsireEbg rde urbnegÜfüpr olls bis dEne aMi evrg.eloni

sDa oMrottboo red RLDG raw ma ntoaMg nevrrgenage oheWc fau dme reseRu etet.nkgre nA dBor eawnr ierv rKidne udn dier rrLhee dre hrcAneae ucebslecelahKh rfü ernKid imt rgesiigte nriehnBdueg weosi enei keiögderfip L-tuRgzD.GnaesB ihätlemcS geisPeaasr tteahn ovruz Sscmiewmehtwn aggtelne ndu nnotekn mit cienhtle hgtUlnrknuneüe ereetttg edrn.we