1. Region

Köln: Havarie auf dem Rhein soll neu untersucht werden

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Havarie auf dem Rhein soll neu untersucht werden

Die Havarie des Säuretankers „Waldhof” auf dem Rhein mit zwei Toten vor gut vier Jahren wird noch einmal untersucht. Das Unglück sei möglicherweise nicht allein auf die mangelnde Stabilität des Tankers zurückzuführen, sagte am Dienstag die Vorsitzende Richterin im Berufungsverfahren am Oberlandesgericht Köln, Anke Eilers.

cheitVllei eis uach ads gmmeentgeonenked iSchff lk”pooAsir„ sumhictld esw.gene

saD rliUet ni sretre snaInzt esi im„t ehfrrnlerasVnfeeh hf”atetbe gesee,nw steag liesE.r s„E tis go:detinwn inee eeitwre B.weguhs”ereneib warZ teshe t,fse ssda ide fhWaod„”l litnaibs neeblda wgesene eis ndu nam mduar samleni tim hir ähtte refhan üfden.r Aerb wecisöemilergh sei ads ictnh edi ilneligea chraseU gens.ewe

ieD edrf”ReeWhloiae-„d gvlntrea vno dre derieeRe red rkilos”opA„ ,51 nilionMel uEor tsSecdnesar.azh eiS tirwf der zgusetanB o,vr sda nUckglü hcrud rlfhhreaFe sgaöeutls uz bnhae. asD iAthetgscrm t.S rGao tahte ied aleKg asl eebdnrnutgü nwes.eebiga

Dei mti ndru 2040 ennonT fSewhuerscäel eedanbel „aol”fWdh raw ni der acthN mzu 31. rnJaau 0112 auf dme ihrMltnieet anhe red eyLoerl tegnre.ekt „sE ist nbhealcintk niee edr ecälnsgtiefhrh eltlnSe esd se”Rn,ih atgse isr.lEe „aDs tis thcedsues lniAglegmut,e siet heircHin iHeen eid er”oLl„ey tvrsfsea h.”ta umZ Zneuikttp dse Ucgksüln htecnerrhs tek,nDehilu ihleerct Rgene udn hhesreöt ke.Vfhroearkmmusen hacN emd eKretnn der f”o„aWdhl raw der Reinh 32 egTa lgna .espgrtre rnetEepx erahpcsn omv wcftongren„lshsee lnalUf fau mde ehnRi tise h.nece”Medengnkens

Am 2.6 äzMr lwli asd ghcetrlseOdinarbe eneiltmt,i wei se nun eireeh.wtgt erlAl otsrhiusacV nach driw se ieetitnml, sasd seewBie ebnhero eedrwn lln.soe Die eidbne iternaPe öennktn hcis eabr ahuc rutiheaßchrlegci neie.ing