1. Region

Langerwehe: Haus abgebrannt: Frau im Krankenhaus, drei Hunde tot

Kostenpflichtiger Inhalt: Langerwehe : Haus abgebrannt: Frau im Krankenhaus, drei Hunde tot

Drei tote Hunde und massive Schäden am Wohnhaus: Das ist das traurige Resultat eines Hausbrandes in der Nacht in Langerwehe. Gegen etwa 23 Uhr hatte die Hausbewohnerin, die das Haus in der Hülsenbergstraße allein mit ihren Hunden bewohnt, die Feuerwehr alarmiert.

hamcNde eid enesrt Fruhe-ewre ndu tnkrufegsRttäe ntofgenieref ,wearn euwrd eid rFau mti rbofnfea nru htlercei rugauscvRezhltnage ni nie üeDrern hksnreKnaau tbechga,r ow eis ghoilrvrsco soniatärt vieern.ibeeKlb ntRguet bag se cnah etsnre seeksrninntEn rüf erid ,nHdeu edi ni edm ausH nwa,er sie ntnenok nur cnoh ott eeorgbgn wnrd.ee Da cihs rde danBr srhe snchlle ni mde ssnoieeibgasehicnelghn Hasu iu,rsbteteae uendrw dhcur ied wFueerher iezw lherDreietn .itenezsteg eiD stemega wuFerrehe wegnehLrea itm dne escppnLuröhg erd metieednleGie wnrea im tasziE.n Ein iÜnrgbeefer sed dasBner fua ied annedegnnrze seräHu ntknoe rrhnetvedi eenwd.r Es dstnanet ehrbereilhc as,dhcchneaS ruetn rdneaem derwu rde ashtchDul völigl itce.rnvhet sösulgtAe hat ned Bdnra nhac stnksrenineEn edr oielzPi ein eerzK an eeinm Te.rDmnnaaeunb gieereetnnet chacnSasedh drfetü eib aetw 5.00010 Euor le.geni