Euskirchen: Handwerker stürzt drei Stockwerke tief

Euskirchen : Handwerker stürzt drei Stockwerke tief

Ein Handwerker ist in Euskirchen am Montag bei Reinigungsarbeiten in einen Schacht gestürzt und drei Stockwerke tief gefallen. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Der Unfall ereignete sich laut Polizeibericht vom Dienstag um 10.16 Uhr im Ortsteil Flamersheim. Der 63-jährige Handwerker aus Euskirchen hatte auf dem Dach eines dreistöckigen Flachdachgebäudes gearbeitet. Dort trat er im Maschinenraum eines ehemaligen Lastenaufzugs auf einen Gitterrost, mit dem der Schacht des Aufzugs abgedeckt war.

Das Gitter klappte weg, der Mann stürzte etwa zehn Meter tief und schlug im Treppenhaus auf den Boden auf. Laut Polizei waren seine Verletzungen lebensbedrohlich.

(red/pol)