1. Region

Köln: Haftbefehl nach brutalem Überfall auf Internet-Inserentin

Kostenpflichtiger Inhalt: Köln : Haftbefehl nach brutalem Überfall auf Internet-Inserentin

Sie hatte im Internet etwas zum Verkauf angeboten und ist dann beim Empfang des Interessenten in ihrer Wohnung Opfer eines blutigen Raubüberfalls geworden: Einen Tag nach der Festnahme eines Verdächtigen am Tatort in Köln ist Haftbefehl gegen den Mann erlassen worden, sagte ein Sprecher der Polizei am Samstag.

erD 9-5rJgiehä mmoek ni ruhgUth.anfcntusse itM nmeei reeMss tfeawfben losl er ide giär4e-j1h löeirKnn am tiraegF enaülbelrf dnu chersw vtzrtele hn,bae iwe ied meEirttrl itesreb elmtegiitt tt.ehna Asl eis ishc w,rteeh lsol red tTräe afu die urFa thecngoeeisn enha.b Die Swtrevzlcehrete mak ins nhKaskru.nea

leuAktle metnrofIinaon uz ermih nedtshzseGsiuatndu alegn red zieloPi ma asmatSg zshcnutä ihnct .orv eDr rhgi9J5ä-e llso shci ebi edm lfÜlebra cuha lssbet ehrgtnvniunteeltczS an edn nädHen nozezggeu h.bena

acNh anmfrInnootei ovn lK„nöre tedi”trzAgaeS-n nud ess”„xEpr hetta edi urFa auf eeinr PretttnoartlInfme- ien sköMcteblü bonetngae nud imt mieen nssenreIteten niene irnTem ma gvtatrerigFtaoim eneiabrvt.r aLtu rse”Exp„s nsdi nrhcbaaN in emd hnirfeluaesahimM crhud eSriche raaukmsfme dewgone.r

eiD rlrzecteeStvewh eabh shic aus red Wnohgnu tlpphegsec und sie im huesparTpne sulöüebbmtrttr mebcmeezsno.rhugan