Heerlen: Großfeuer zerstört Sportcenter in Heerlen

Heerlen: Großfeuer zerstört Sportcenter in Heerlen

Ein Sportzentrum an der Bradleystraat in Heerlen ist am Mittwochabend völlig ausgebrannt. Laut Behördenangaben ist dabei Asbest freigesetzt worden. Der Ursprung des Feuers wird im Saunabereich der Anlage vermutet.

Gegen 21 Uhr war der Brand in dem Sportzentrum, das in einem dicht besiedelten Wohngebiet liegt, ausgebrochen. Zunächst war unklar, ob sich in dem brennenden Gebäude noch Menschen befinden. Gegen 22.45 Uhr hatte die Feuerwehr den Brand schließlich unter Kontrolle. Eine Behördensprecherin bestätigte gegenüber der Zeitung „Limburgs Dagblad”, dass bei dem Großfeuer Asbest freigesetzt wurde.

Löschzüge aus Heerlen, Kerkrade, Brunssum und Onderbanken kämpften mit schwerem Gerät gegen die Flammen und verhinderten ein Übergreifen auf angrenzende Wohnhäuser. Das Sportcenter, in dem sich neben Fitnessanlagen auch eine Schwimmhalle befindet, brannte jedoch völlig aus.

Anwohner wurden aufgefordert, Türen und Fenster verschlossen zu halten. Einige Familien wurden aus Sicherheitsgründen in Ausweichquartieren untergebracht.

Mehr von Aachener Nachrichten