1. Region

Straelen: Großer Waldbrand am Niederrhein: Löschhubschrauber im Einsatz

Straelen : Großer Waldbrand am Niederrhein: Löschhubschrauber im Einsatz

Rund 120 Feuerwehrkräfte aus Deutschland und den Niederlanden haben in Straelen am Niederrhein einen Waldbrand bekämpft. Dabei wurde ein Löschhubschrauber eingesetzt, der mit einem 8000-Liter-Tank Wasser aus dem Baggersee Blaue Lagune in Wachtendonk holte, sagte Stephan Derks von der Feuerwehr Kleve. Die Flammen breiteten sich auf einer Fläche von mindestens 300 mal 200 Metern des 50.000 Quadrameter großen Waldes nahe der Autobahn 40 aus.

aD in red hNäe ratpaPGnreonh-soh sua mde wenetiZ egielktWr vrtumete nwrd,ue wrena eid actsneibrLeöh shtäcuzn trrsch.eew Vom oeBnd asu dfruet die herFuewre eahdr nde Wald nthci nerteetb ndu cauh der ebcuHrarbhsu ssumet isnee tbreiA aus renicnestSihdheürg iihzewscilthcenz nbuhcrtrnee.e reD smtetigiasduinetmgeetsnpbKlfi hbae cjdohe hsntic ngedfeun und ise hsic zu 5„9 Pzenr”to sehr,ci sdsa ads acuh os e,libeb getsa er.Dsk

oBsnedeer nsBazir iletehr rde zstinEa emdueßra ucrhd ien oseßrg Lgers-lre,Öveae-R sad run 450 rMtee ttefernn vom artBonrd im azenednnegrn näleehsednndcrii ebGtie sth.et bA med mgtaaticNh lelftä ied wFeheerur Buä,em imdta chua rzunhgetsfeEaiaz edn naBdr kenefmpäb ekontnn. Bis umz dAebn onsllte ide nmaelmF cthlseög .nies i„De tirZmuenmaesba dre neeeznlin hkefeewuräFertr its edo”harr,rgnve easgt krseD eürb dei dnsrürcezetebienergh tbA.ire nebeN erd erFuewher sau dem sKire elevK war chua edr erKsi Versnie dun eBamet sau emd sräceelheninddin leonV gbiteilet. epätSr slotel edi htbieriEaczftessant asu mülMhei und Eessn dei rKtfäe rvo rtO lanb.esö

rDe dblraandW ni aeltSenr awr ncith rde gineeiz am nocnhWdeee: In edr Nthca fua amSsgta rnnntbea hauc üWestalcdk in nMeödachchnabgl ndu erlotbSg im hn.aRdelin aNhc papkn ziwe ntnudeS ennnkto 30 rewluFrhueteee eid Ba-slet3dtul-rteardnaQeerm5 ni Sgtrbloe höl.cesn nI Maanbhgdhcenclö eemeltd nie ürgerB ni erd achNt nenie risFnehueec ni meeni laW:d 50 lSeltnhoarb e.ratnnnb ahNc redi uSetnnd onkennt achu dort edi eFlnamm eligcoerhrf ltgsceöh .nrdeew