Köln: Großeinsatz der Feuerwehr nach Brand in Kölner U-Bahn

Köln: Großeinsatz der Feuerwehr nach Brand in Kölner U-Bahn

Ein Brand in einem Technikraum der Kölner U-Bahn hat in der Nacht zu Dienstag zu einem Großeinsatz der Feuerwehr geführt. Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers war im Bereich der Haltestelle Hansaring Rauch festgestellt worden.

Daraufhin wurde der U-Bahn-Verkehr unterbrochen und die Haltestelle evakuiert. Der Rauch kam aus einem Technikraum, der sich im Tunnel etwa 20 Meter von der Haltestelle entfernt befindet.

In dem Raum waren Elektro-Installationen in Brand geraten, die rasch mit mehreren Kohlendioxid-Löschgeräten gelöscht werden. Anschließend musste der Tunnel aufgrund der starken Rauchentwicklung aufwendig entlüftet werden.

Personen kamen nicht zu Schaden. Die Feuerwehr geht von einem technischen Defekt als Brandursache aus. Insgesamt waren 105 Mitarbeiter von Feuerwehr und Rettungsdienst mit 34 Fahrzeugen im Einsatz.