Heerlen/Maastricht: Gewalttätiger Einbrecher gefasst

Heerlen/Maastricht: Gewalttätiger Einbrecher gefasst

Die Polizei hat einen 35-Jährigen aus Heerlen festgenommen, der Anfang des Monats zwei Bewohner eines Hauses in Maastricht mit einer Schusswaffe bedroht haben soll.

Am 9. August war der Täter um 9.15 Uhr plötzlich in das Haus eingedrungen und hat einen 61-jährigen sowie eine 26-jährige Bewohnerin erschreckt.

Der Eindringling bedrohte die Opfer mit einer Schusswaffe und fesselte sie. Als ihm klar wurde, dass er von dem 61-Jährigen keine Beute bekommt, streifte er weiter durch das Gebäude. Ein Stockwerk höher traf er auf die jüngere Bewohnerin. Auch ihr hielt er die Waffe vor, musste das Haus jedoch ohne Beute verlassen.