Flüchtlingshelferin fast getötet: Gericht muss die Schuldfähigkeit des Angeklagten klären

Kostenpflichtiger Inhalt: Flüchtlingshelferin fast getötet : Gericht muss die Schuldfähigkeit des Angeklagten klären

Eine 73-jährige Frau aus Düren hatte 2018 zwei Flüchtlinge aus Eritrea in ihrem Haus aufgenommen. Doch die Hilfsbereitschaft endete für sie fast tödlich. Das Gericht muss nun die Schuldfähigkeit des Angeklagten klären.