1. Region

Aachen: Gekaufte Doktortitel: Ein Fall an der RWTH

Aachen : Gekaufte Doktortitel: Ein Fall an der RWTH

Auch an der RWTH Aachen hat es einen Fall gegeben, in dem für die Annahme einer Doktorarbeit Geld geflossen ist. Wie der Dekan der Medizinischen Fakultät, Johannes Noth, auf Anfrage unserer Zeitung bestätigte, hatte die Staatsanwaltschaft Köln seit Winter 2008 gegen einen Privatdozenten der Fakultät ermittelt.

Zmu ckGlü bare ürf edi lFauttkä ise die ccatitlheuhgr ütepgefr istnarotsDei na schi tcnih nfghnaoceet ewndo,r aehb laso n.tsdBae Scetairlhtrhcf sie erd Flal breü enein eiillnzennfa ieclhrgVe mi hahürrFj idsees Jerhas ilderetg neodw.r Der ievdtnoztaPr esi hthlircce ehtetirrilbai dun abeh wichsninez ienne etlursLhh mi saulnAd nienacNh. tknsfAuu erd etereelssPsl erd TRWH taeht eid Kelörn lsctnawashaaaSttft nedE 0820 auhc grtenalenU ebür ennie trenieew nzcenmidiiseh ainvPdezettonr gafderr.toen gaInsmest llso es ibe den etEimrntlngu um die rnBueetug vno ried eitbkaotoDenrr genegnag inse. onV eiwz nFleäl aehb nma brae cnshit rmeh .gthreö uhAc med neaDk der hsnidineMiecz lukätFat sti ienk ewreiert llaF ni eemsni hcbreiFehca eaktnn.b Von erd taalsatnhaasStwftc nöKl awr adzu am Mtoang kenie sfuAntku uz hereln.ta ePtornivzntade ndis kniee engerAhögi rde hscue,hHclo osla keine vesotäUro,irprfssesetinn dsrnneo dläeitgetbsnss anshiestflsW.rec eiS dins achu tlehrhcic frü rihe shmeaeiakdc hLeer aelenil rahlnierwv.ttoc