Düsseldorf: Friedenslicht aus Bethlehem kommt am Sonntag nach NRW

Düsseldorf : Friedenslicht aus Bethlehem kommt am Sonntag nach NRW

Mehrere Tausend Pfadfinder aus ganz Nordrhein-Westfalen erwarten am Sonntag in den Bistümern des Landes das Friedenslicht aus Bethlehem. Mit der großen Adventsaktion, die von der katholischen und evangelischen Kirche unterstützt wird, wollen die Jugendlichen traditionell „allen Menschen guten Willens” ein Licht aus der Geburtsgrotte Jesu bringen und ein Zeichen für den Frieden in der Welt setzen.

Das Licht aus Bethlehem wird aus Wien mit Bus und Bahn nach NRW gebracht. An den größeren Bahnhöfen warten Pfadfinder mit Kerzen, die sie an dem Licht entzünden, danach in die Gemeinden der Bistümer bringen und dort bis Weihnachten an Gruppen und Familien weiterreichen. Allein in Münster rechnen die Pfadfinder nach Angaben von Freitag mit rund 2000 jungen Menschen.

Nach Angaben des Rings deutscher Pfadfinder- und Pfadfinderinnenverbände ist es die größte Friedensaktion in NRW. Entzündet wird das Licht in Bethlehem vom Österreichischen Rundfunk (ORF).

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten