1. Region

Düsseldorf: Frau liegt blutend mit Schädelbruch im Flur: Nachbar hilft nicht

Düsseldorf : Frau liegt blutend mit Schädelbruch im Flur: Nachbar hilft nicht

Das Amtsgericht Düsseldorf hat am Montag einen Rentner zu 4500 Euro Geldstrafe verurteilt, weil er einer schwer verletzt im Treppenhaus liegenden Nachbarin nicht geholfen hat. Der 77-Jährige hatte im Oktober 2016 die blutende Nachbarin am Fuß der Treppe eines Mehrfamilienhauses liegen lassen und sich weder um sie gekümmert noch Hilfe geholt.

aDs reewett das iGectrh sla ueteansnslre ft.uinlleiHges Dei jrä-8ig5eh aFru arw im psrneaTeuhp trüztges nud ehtta ichs eenni hbiescscrdähSlbau nz.oeggezu ueengZ zfgloue agl esi in renie .Bthealulc ieD lwil der Rnetern inhtc gneehes h,baen als re vmo ennuaEkfi achn seauH mak.

reD -äerg7iJ7h awr itm emsein olyElkanutfsrei nchefai rbüe dei uraF whigne g.tsieneeg Er lwli ggbaeult ehn,ab dass insee gajeihnglrä hbnaracNi lca.shfe

Die etvlztree aFru ahett G.lküc Enei nnduieFr aetth esi ukzr radafu enufndeg und edn Nzttora eg.freun iDe änSttiwsaanalt hatet eein nmgesihesaotc reBswfgtäshuerna gtroerdf.e ienS lAtwan dangege Fs.cepruhri Ob edr rRtnnee sad eirtUl nhefectan d,irw ießl re hnca deozsePrnes .feonf