1. Region

Sexualdelikt im Fanzug: Frau kann Verdächtigen nicht als Vergewaltiger identifizieren

Kostenpflichtiger Inhalt: Sexualdelikt im Fanzug : Frau kann Verdächtigen nicht als Vergewaltiger identifizieren

Nach der mutmaßlichen Vergewaltigung in einem Sonderzug für Fußballfans hat eine junge Frau den tatverdächtigen Mann auf Fotos nicht wiedererkannt. Das geht aus einem Untersuchungsbericht der Landesregierung hervor.

eiD usgseaA der 19e-gJirnäh sie v„no bhiecnerhel ncsnkeünnlueriEgr tägrepg gsee”wne, tßhie es rn.adi Den igsnhecdletbu aMnn beha ies m„i Rnhmae reein glahatildhcbvloieWlr thinc neerktir”danw.e esaDblh aehb ide ssttlntfSaaaaacwth uhac einken befahflHet enegg end aadlsm 3ä0r-ehgJin enrbtgaa.t Der sshaRcseusuctsh sde tgdansaL lliw chsi ma oMhcttwi ba 3031. hUr tmi edm ueSdxaletkil in nmeei ueSndgozr volrel sfßallFnbua eanesbf.s

uatL erBhict hatte asd eubnkneert etmhßumacli fpeOr end hldBcensiuetg titeM lpAri auf der cürekseiR omv epilS rnBeay encnhüM eengg aBrsisou lagönbccdahehMn mi agma”WnS„ea-b des Fzsenagu rgnlnkeetnnee. Die hJ1ä-9rgie eabh icsh canh hierr eegnnie gsusAea etsr tim him tetehr,unnal dnna tnäeth schi idbee uczthäns ovr udn helßiisclhc in dre leTtoeti esd Zugse ges.ütsk O„wlohb sie eeewtir nnaHengdul lexrulees tNaru eereüggnb dem itgslecdehBun lvearb eenahtlbg ,eahb esi se nnda oelhwcilgh zum hsslekcGehrthcerve mk,egme”no aehtt eid uraF utla trBcieh saugegtas.

erD nanM ttsiz ibhäuanggn onv den ntgnüsej fnVüeorwr tneirh tnGr.eit rE aetth hsic ma atngMo nhac dre ahFrt ni eerin ltnsataatHf in netWiedrnerosl-hfaN leme,egtd mu eegnw ereni earnden faSttatr ieen gmnioerethma shafreeFrtsiite .untteanrze abDie gign es um inee Sraetf ewegn tervpKreö,euzglnr ide süinurchgplr uzr ehBwnäurg suasetegtz war.