1. Region

Flughafen Maastricht Aachen schränkt Betrieb wegen Corona ein

Fluglotsen fehlen : Flughafen Maastricht Aachen schränkt Betrieb coronabedingt ein

Als Folge der Pandemie muss der Maastricht Aachen Airport an diesem Wochenende seinen Betrieb einschränken. Wie die niederländische Flugsicherung am Freitag mitteilte, fallen coronabedingt zu viele Fluglotsen aus, um den Betrieb durchgängig aufrecht erhalten zu können.

 Demnach wird am Samstag und Sonntag zwischen 6 und 7 Uhr, 10 und 11 Uhr sowie 13.30 und 15.30 der Flugverkehr komplett eingestellt. Dabei handele es sich um Zeiten, zu denen die geringste Anzahl von Passagieren betroffen ist. „Wir haben enorm mit dem Einsatzplan gepuzzelt, aber das war die einzige Lösung für dieses Wochenende“, sagte Maikel van Leeuwen, Leiter der Fluglotsen am Maastricht Aachen Airport (MAA), laut Mitteilung. Durch die Anpassung des Planes könne man nun eine sichere Abwicklung des Flugverkehrs garantieren. Sollten sich die Krankmeldungen und Abwesenheiten aufgrund von Quarantäne in den kommenden Wochen häufen, werde die Flugsicherung den Luftverkehr am MAA wohl öfter temporär einschränken müssen.

Hinzu kommt laut Flugsicherung, dass durch die Coronavirus-Pandemie weniger Anwärter ihre Ausbildung als Fluglotse beendet haben und somit nicht wie geplant eingesetzt werden können.

((red))