Aachen/Düsseldorf: Feuerwehrverband pocht auf Rauchmelderpflicht

Aachen/Düsseldorf: Feuerwehrverband pocht auf Rauchmelderpflicht

Nach dem tragischen Brandunglück in Aachen drängt der Feuerwehrverband auf eine landesweit verbindliche Rauchmelderpflicht.

„Es ist nachgewiesen, dass Rauchmelder Menschenleben retten”, sagte der Geschäftsführer des nordrhein-westfälischen Feuerwehrverbandes, Christoph Schöneborn, am Donnerstag. In NRW sei momentan nicht einmal jeder vierte Haushalt mit dem Gerät ausgestattet.

Bei Ländern mit Rauchmelderpflicht wie Mecklenburg-Vorpommern liege die Quote bei 80 Prozent. Das Verband will nun mit einem an die Landtagsabgeordneten gerichteten Thesenpapier für eine Vorschrift in NRW plädieren.

Mehr von Aachener Nachrichten