Düsseldorf: Feuerwehrmann verliert Musterklage gegen die Stadt Düsseldorf

Düsseldorf : Feuerwehrmann verliert Musterklage gegen die Stadt Düsseldorf

Ein Düsseldorfer Feuerwehrmann ist mit einer Musterklage um die Bezahlung von Überstunden vor dem Düsseldorfer Verwaltungsgericht gescheitert. Er hatte von der Stadt Düsseldorf rückwirkend 8500 Euro zusätzlich für Überstunden gefordert, die in sechseinhalb Jahren angefallen waren.

Dabei berief er sich auf EU-Recht. Die Richter wiesen die Klage am Freitag ab, weil der Feuerwehrmann all die Jahre eine Schichtpauschale akzeptiert habe (Az. 26 K 9607/13).

Ein Teil der Überstunden war von der Stadt mit der Schichtpauschale von 20 Euro abgegolten worden. Insgesamt hatten 36 Feuerwehrleute geklagt. Der Anwalt des Klägers kündigte Berufung vor dem Oberverwaltungsgericht an. Der Fall betreffe auch Feuerwehrleute aus anderen NRW-Städten.

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten