Hennef/Köln: Feuerwehr rettet abgestürzten Gleitschirmflieger aus Baum

Hennef/Köln: Feuerwehr rettet abgestürzten Gleitschirmflieger aus Baum

Die Kölner Feuerwehr hat einen abgestürzten Gleitschirmflieger aus einem Baum gerettet.

Wie die Feuerwehr mitteilte, war der 52-Jährige am Karfreitag in Hennef kurz nach dem Start abgestürzt, konnte aber noch rechtzeitig den Fallschirm betätigen. Dieser verfing sich dann allerdings in einer etwa 25 Meter hohen Baumkrone.

Die örtliche Feuerwehr rief die Höhenretter der Kölner Kollegen zur Hilfe, die mit einem Hubschrauber in dem unwegsamen Gelände landen konnten. Einer der Helfer kletterte dann auf den Baum und seilte den 52-Jährigen ab. Der Mann hatte den Absturz nahezu unverletzt überstanden.