1. Region

Aachen/Düren: Feuer in Flüchtlingsheim: 30-Jähriger verurteilt

Aachen/Düren : Feuer in Flüchtlingsheim: 30-Jähriger verurteilt

Zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und zehn Monaten ist am Mittwoch Abend der 30-jährige Flüchtling Anis A. aus Kreuzau vom Aachener Landgericht verurteilt worden. Die Kammer unter Vorsitz von Richter Markus Vogt sah es als erwiesen an, dass der aus Algerien stammende A. am 18. März dieses Jahres gegen 19.30 Uhr ein Sofa in der Flüchtlingsunterkunft in Brand gesetzt hatte.

A. beah ide aitrcfhhcsretl als cswheer ittnragufdnsB iksiarszeitfle taT lnegriadls im tZadnus rmrdnveretei ekhghläifidtScu be,naggen gbtredüeen rechRti tgoV das mledi i.Uterl Dre lcngtlühiF ebah muz euTtptanzkit rentu eienr erdnvhbgreeenüo Pcsyhseo etnglte.i

Der deiguchetsBl hatte en,euzgg vro rde dBgnttfusianr erlanidtra ndu ine feftlnhcöeis loTfnee trsrötze uz h.bnae reßudemA ielf er itm nmeie sreMse mehru dnu oehbtrde eri.Mbenothw nA lla esdi htaet ishc A. nnrreien nnkeö,n run eid sutnnBidtrgaf seinhc er vrenrgädt zu n.abeh

ocDh ied .1 Gßeor krrafmametS wra teuüzebgr onv dre Tat sde g-Jeir3hä0n dnu lretiuervet ihn uz red .frHsfaaett