1. Region

Düsseldorf: Feldhamster in NRW fast ausgestorben: Nabu will Nachzucht

Düsseldorf : Feldhamster in NRW fast ausgestorben: Nabu will Nachzucht

Auf den Äckern in Nordrhein-Westfalen leben fast keine Feldhamster mehr. Nur bei Zülpich könnten noch etwa 50 der kleinen, gefleckten Nagetiere nachgewiesen werden, teilte der Naturschutzbund Nabu in Düsseldorf mit. Um den letzten Bestand zu retten, fordert der Verband ein schnelles Nachzuchtprogramm.

Dei nekniel reeteugäiS nestlol nand ni rieen fua ise zsntcineeuength Ldanfchsat iewdre szuatseteg ren.wed hdselFarmte nmmsale örnerK ni irneh ,caBnke nfinde lrlsaedign fua den eretkfp gnerbaenttee drlneeF otf incht rmeh ngeedngü ttueF.r Dmita eftlh inhne rNa,unhg um reüb den tWeirn uz mnm.oke

hlcgiuZe retithec edr beazN-Vui onv RN,W iHzen wa,skKoli fwVrreoü gngee sda Ladn: esuqnseKnoet andHnle zum Eathrl serdei nahc hmiescepuorä cRteh nhsügettzec rAt sei hserbi ueen.tebirbnl hcuA die inadwertL tsmnseü Vtarnwtogrneu für ned usenbmeaLr Aekcr henübrnme.e nA den rrfhneeü nSeatrotd im nhihreencis Rmkserirhnecmo dun mlPeuih lnlseot wirede Fmrdeelahst leben nneönk, ertdrof edr Nabu. ei„D gntatVwon,rreu iesd dntshepneecr utzseeunmz, eglit iebm dL,a”n krräelet akisKo.lw