1. Region

Mönchengladbach: Familienvater mit knapp sieben Kilo Koks im Auto erwischt

Mönchengladbach : Familienvater mit knapp sieben Kilo Koks im Auto erwischt

Ein 49-Jähriger hat eine Reise mit der Familie zum Schmuggeln von knapp sieben Kilo Kokain genutzt. Auf der Autobahn 61 bei Mönchengladbach wurde er erwischt, teilte die Bundespolizei am Dienstag mit. Der Mann war den Beamten schon am vergangenen Montag ins Netz gegangen.

rE rwa ufa mde Wge nvo moadetrtR zücurk nhca lnI.taie iMt mi Aout hatte er nhcit rnu neesi uaFr dun nies üärghfisenfj i:ndK ieB dre lotreKlon rwa den natBmee das ranmtburAretet mleuiägnegßr eo.ormgekvnm aniethrD afdenn sei cehss kPtaee ,sgifcaRuht tsensamig 67, rglmaKiom scwrh.e

ieD Pieoizl bga neine waSkzhacremttwrr ovn .480020 uEor für ied eorDgn n.a reD ägj-r4hie9 lreaItine istzt jzett ni rsth,uesnncahftUug seine ileFiam utfdre arnteew.rhefi