Bonn: Familienstreit zu Weihnachten: Schwiegertochter mit Messer verletzt

Bonn : Familienstreit zu Weihnachten: Schwiegertochter mit Messer verletzt

Bei einem eskalierten Familienstreit am ersten Weihnachtstag hat eine 55 Jahre alte Frau ihre 30-jährige Schwiegertochter mit einem Hackmesser angegriffen und schwer verletzt. Das Opfer kam ins Krankenhaus, Lebensgefahr besteht aber nicht, wie die Polizei mitteilte. Die Ursache des Streits war zunächst unklar.

<

p class="text">

Laut Polizei saß die 30-Jährige mit ihrem Ehemann und den gemeinsamen Kindern bei der Schwiegermutter am Tisch, als die 55-Jährige unvermittelt mit dem Hackmesser angriff. Der 35-jährige Sohn habe sofort eingegriffen und seiner Mutter das Messer weggenommen. Gegen die Frau wurde Haftbefehl wegen versuchten Mordes in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung erlassen.

(dpa)
Mehr von Aachener Nachrichten