Köln: Falscher Polizist mit Spielzeugpistole und Babyfon unterwegs

Köln: Falscher Polizist mit Spielzeugpistole und Babyfon unterwegs

Ausgestattet mit einer Spielzeugpistole und einem Babyfon hat ein falscher Polizist in Köln einen Verkehrsunfall aufnehmen wollen.

An der Unfallstelle trafen jedoch echte Beamten auf ihren vermeintlichen Kollegen, berichtete ein Polizeisprecher am Montag. Der 23-Jährige trug eine neue blaue Polizeiuniform. Passanten hatten den vermeintlichen Ordnungshüter angesprochen.

Da die echten Polizisten den angeblichen Kollegen noch nie gesehen hatten, wurden sie misstrauisch. Beim genauen Hinsehen entdeckten sie seine Spielzeug-Ausrüstung sowie einen falschen Dienstausweis.

Der 23-Jährige hatte schon immer Polizist werden wollen. Allerdings war er durch den Einstellungstest gefallen.

Mehr von Aachener Nachrichten