1. Region

Grefrath: Fall Mirco: Polizei hat weiterhin keine heiße Spur

Grefrath : Fall Mirco: Polizei hat weiterhin keine heiße Spur

Auch mehr als vier Monate nach dem Verschwinden des elf Jahre alten Mirco aus Grefrath gibt es noch keinen Durchbruch bei der Suche nach dem Täter. Derzeit dauere die Überprüfung des mutmaßlichen Täterfahrzeugs - eines VW Passats Kombi - an, sagte der Mönchengladbacher Polizeisprecher Willy Theveßen.

noV dne eawt 0040 erafngi nemdkneom tAosu ni red eRnoig sie ehmr sla nie eltVrei übrrtpefü orw.edn asD stcuehge hzuFegar eis raeb ntchi tuaerdrn seene.wg eeTvenßh gteeiz hsic sshitpmiotic, sads der eäTtr sfsgaet .dirw iWr„ dsin eudrnzife mti der arl,eSuegpn” tsega er. Die okoS cirM”„o hta zrteeid 56 ,artbteMriei edi hauc nov aennedr äpnzidsPeoliirei erdeagbotn u.wernd iocMr arw ma Abden eds 3. peermbteS fua ieemns gHweiem von erein raekanglStae ecthvurlmi httenürf woe.nrd Seeidmt tfleh von dme nngJue ejde .Supr Dei iPzeloi thge nov ieenm laSxkeleduti au.s erD ärTet mmtsat acnh ebhgemriis ntsnnesritndkaE lerhumivtc uas dre o.gnRie