Fahrerin löst Unfall mit zwei Schwerverletzten in Niederkrüchten aus

Niederkrüchten : Zwei Schwerverletzte nach gefährlichem Überholmanöver einer Fahrerin

Am Mittwochabend hat sich in Niederkrüchten hinter Heinsberg ein schwerer Unfall ereignet. Ein Wohnwagengespann war mit einer Panne liegen geblieben, eine nachfolgende Autofahrerin schätzte die Situation falsch ein und sorgte mit ihrem Überholmanöver für einen Unfall mit zwei Schwerverletzten.

Auf der Kreisstraße 9 war ein Wohnwagengespann mit einer Panne liegen geblieben. Der 51-jährige Fahrer war ausgestiegen, um ein Warndreieck aufzustellen. Es hatte sich ein Rückstau von einigen Fahrzeugen gebildet, weshalb ein Helfer mit einer Warnweste ans Stauende ging, um den nachfolgenden Verkehr durch Handzeichen zum Anhalten zu bewegen.

Eine 72-jährige Autofahrerin aus Niederkrüchten schätzte wohl die Situation falsch ein und fuhr mit ihrem Wagen rechts an den wartenden Fahrzeugen vorbei. Dabei erfasste ihr Wagen den Fahrer des Wohnwagens, kam selbst rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Die Unfallverursacherin wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht, der 51-Jährige kam ebenfalls schwer verletzt ins Krankenhaus. Die K9 blieb für etwa zwei Stunden vollgesperrt.

(red)
Mehr von Aachener Nachrichten