1. Region

Düsseldorf: Evangelische Kirche begrüßt Flüchtlings-Initiative der Rhein-Städte

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Evangelische Kirche begrüßt Flüchtlings-Initiative der Rhein-Städte

Die rheinische evangelische Kirche hat das Angebot der Städte Köln, Düsseldorf und Bonn zur Aufnahme von aus Seenot geretteten Flüchtlingen begrüßt. „Ich bin dankbar, dass durch diese Initiative die Diskussion um eine humane Flüchtlingspolitik in Deutschland belebt wird”, erklärte Manfred Rekowski, der oberste Repräsentant der Evangelischen Kirche im Rheinland, am Freitag in Düsseldorf.

iDe etiOrrgbmbüseerre red idre dt,tSäe Heneetrti erRek lp)et,o(sari aTmsoh sGeeli PD(S) udn oAhks riadarhSn ,()CUD tehtan in minee iefrB an srnniudzelneBak nagAle eMkelr UDC)( eltärk,r erih ettädS nnetökn und ellnwot in oNt geatreen ighlFtlceün au.ehennfm Bis es ide üheecnstgw oäshruepeci uLöngs rfü ied fAahunme und ninaegIortt dreo ühgncukRüfr ,geeb sie se edgnnird gnete,ob eid tueotSgtrenne im teilmMreet ederwi zu röhcegime.nl

kwieksoR lek:reätr hc„I fo,feh ssad ide minemSt vom Rnehi htreög rwe.”dne eDr äsPesr rde mti gut 2,5 Mlonnliie itdMlieengr ößttizweenrg vhnaneeegilcs cedsknirhLae sti cauh zdVtserornie red mermKa rüf ioagiMtnr udn aeoItnrgnti rde alehescEvning hriceK ni lcahtdDunse )K.(DE Er arw itMte Juli drei Tgea fau at,Mal mu icsh ineen icÜelbrbk rbüe dei gaLe uz nrvffehac.es