1. Region

Maastricht: Euregio: Gemeinschaftsaktion gegen Drogentourismus bröckelt

Maastricht : Euregio: Gemeinschaftsaktion gegen Drogentourismus bröckelt

Die geplante Gemeinschaftsaktion gegen den Drogentourismus im niederländischen Grenzgebiet bröckelt. Sechs von acht Kommunen, die Anfang nächsten Jahres einen Kundenausweis für sogenannte Coffeeshops einführen wollten, seien vorläufig aus dem Projekt ausgestiegen, teilte die Stadt Maastricht am Mittwoch mit.

iDe nnmKumoe greeteinra dtima fau ied gAbaes dse te,sineiiuInnmnrms ied aaMhnmße tim neun Mloilnnei uroE zu ütz,stntneure esatg erd pSeerhcr sed cthirasMraet smgit,üseBreerr pJoe gs.neDli nangfA inJu ederw es ien reeswiet sGhärpec tmi med esniiuitrMm .egben lafltsNo dünwre htaiatrMsc udn t-GtanerSeledi dsa orejktP bear aleinel niec.uerhdzh tMi emd aNruswieeztus rüf foss-CoBerucepehhef telwlon edi mroennknmzuGe zwiechsn oVnle und eerarKkd vro mlale ansduiselähc Keundn mov hirEauMn-iaafkuan na erd reenzG rekscacne.hb Mti mde uwAisse nkan rde brahenI azwr lrüeabl ie,ankneuf brea lgähict run ried r.mamG ieD mneKuomn fenpkäm etis aJhrne eggne end kinelrnilem tsnukrDies red BrtngDo-heonrcS-eaf itm lemglieal nH,elad anerDoabung dun selGe.cwdäh