1. Region

Düsseldorf: Erneut mehr Schwangerschaftsabbrüche in NRW

Düsseldorf : Erneut mehr Schwangerschaftsabbrüche in NRW

Die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche ist in Nordrhein-Westfalen das dritte Jahr in Folge gestiegen. Demnach haben im vergangenen Jahr 21 869 Frauen in NRW einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen lassen - gut 800 Abtreibungen mehr als 2016. Das geht aus am Dienstag veröffentlichten Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervor.

sFta emimr ahnett ide eurnFa icsh hevror ni irnee enktnneraan nlbfuhgns,ctofaSeegttlrahslkcswenskitera nvo mniee Artz ored enier Ätrinz reenbta esnlsa - anch nde densteniebuw laneZh raw ads ni 69 erPzton red Flelä .os edisnihzceiM Grednü edor eine gawchnShcrftaes canh rniee rgatlVgugenwie iense in rive nePtroz der Fälle erd urnGd ge.esnwe In cDtdhaulesn ankn ein rhcucaafSerschbbnhwasgt nur isb urz lföenwzt hoceW esfrtfair geennmomvor rene.wd

Dei laZh edr enuAnigbbert tsi 0271 auhc sedutwenib eginseegt - mu ginemtass 5,2 Ponzrte im leirovceehrr.sVhgaj mI chlgreeVi dre änesuBrnlded arviieern edi lnZeha rstk:a In mrVopgMrrknuc-eonmblee aemkn fua 0100 oegbnere eKirdn 820 bhüccea.rbnahScshegtarwsf In lrnieB ndu remBen lga die eoQut chan onruveäfilg enrBgeunhcne grsoa ieb 223 iueswbeezenihsg 272 hArcbnbeü rop 0001 Gubernt.e RWN itleg tim 311 rbhAbücne orp 0100 tebureGn nappk uertn med Bsnedihtnsuc.t