RWE wird Strafanzeige erstatten: Erneut Bäume im Hambacher Forst illegal gefällt

RWE wird Strafanzeige erstatten : Erneut Bäume im Hambacher Forst illegal gefällt

Mitte März wurden bei einer Waldbegehung etwa 50 gefällt Bäume gefunden. Umweltschützer reagierten entsetzt, ein Waldbesetzer steht unter Verdacht. Nun wurden offenbar weitere Bäume widerrechtlich gefällt.

Die Aachener Polizei hat am Rand des Hambacher Forsts erneut gefällte Bäume entdeckt. Die Bäume seien offenbar ohne Fachkenntnis gefällt worden, in der Umgebung seien am Mittwochmittag eine Spaltaxt, eine Säge, ein Hammer und ein Kletterseil gefunden worden, wie die Polizei mitteilte. Eine Überprüfung habe ergeben, dass Waldeigentümer RWE nicht für das Fällen der Bäume verantwortlich ist. Hinweise auf die Täter gebe es nicht, RWE werde Strafanzeige erstatten, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Bereits Mitte März hatte die Polizei festgestellt, dass im Hambacher Forst etwa 50 Bäume widerrechtlich und unfachmännisch gefällt worden waren. Später wurden an Baumhäusern frisch geschlagene Baumstämme festgestellt. Mittlerweile wurde ein 41 Jahre alter Verdächtiger festgestellt, den die Aachener Staatsanwaltschaft dem Kreis der linksextremen Waldbesetzer im Hambacher Forst zurechnet.

Die Aachener Polizei hat am Mittwoch frisch gefällte Bäume am Rande des Hambacher Forstes entdeckt. Foto: Polizei Aachen

Nachdem der Umweltverband BUND entsetzt auf die Baumfällungen reagiert hatte, rechtfertigten sich die Waldbesetzer in Sozialen Medien damit, dass die gefällten Bäume wegen Käferbefalls ohnehin gestorben wären. Man hätte mit den Fällungen lediglich deren Leiden verkürzt. Der BUND hatte allerdings auf die immense ökologische Bedeutung von Totholz für den Wald im Allgemeinen und den Hambacher Forst im Speziellen hingewiesen.

Die Aachener Polizei hat die Präsenz am Hambacher Forst diese Woche erhöht. Am Donnerstag soll ein Camp für radikale Tierschützer dort beginnen. Das Motto: „liberate or die“ - „befreien oder sterben“.

Die Aachener Polizei hat am Mittwoch frisch gefällte Bäume am Rande des Hambacher Forstes entdeckt. Foto: Polizei Aachen
(gego)
Mehr von Aachener Nachrichten