1. Region

Bonn: Ermittlungen gegen Polizisten nach Vergewaltigungsfall

Kostenpflichtiger Inhalt: Bonn : Ermittlungen gegen Polizisten nach Vergewaltigungsfall

Die Bonner Staatsanwaltschaft hat in einem Vergewaltigungsfall Ermittlungen gegen zwei Polizeibeamte wegen einer möglichen Fahndungspanne aufgenommen. Sie sollen möglicherweise Hinweisen auf eine bevorstehende Sexualstraftat nicht ausreichend nachgegangen sein.

einE J-5g1rheiä raw ovn eeinm fbsenatretrvo eeruäxaltSt in kErsceuihn ebi onBn ewirtagetlvg rnedw.o ttietEmrl wrdee genge ezwi aBetme nwgee eds hraVtdsce hrs„asgräfiel enupvzeröterrlgK rhduc ts,alrnesneU” elteti atwatesrabOalnts edFr oAlsetp am targFie in nnoB ithcoN.m iwze Tega ruvoz tehat die twSnhaafstltctasaa eetsr mlnEgteitrun iwreed ttniseegell dun end ttchSir aimtd bgetnrüd,e es bege eekinn headV,crt sads ied eeärpst wteengiulVgagr hoe”„evrsrarhb wgeenes e.si Dre lFal tteha in red goReni gnewe des eeVsaltrnh der lizieoP für usAhefne ssgr.eotDga nädecMh arw ncah eeniegn bennAag nvo med naMn in oBnn ins utAo z,eregrt selprevtpch, nnafegge heanletg dun egaivwrtgtle n.oewrd einE Zueign ahtte ied zSene am tuoA ebtbhtaceo und eid oizPlei emriaatr.l cZiuhegl agb eis sda ecenKnnihez .an iBe eiern buüfnprregÜ sed rtHeasl ewrud wrza tfseltglseet, ssda edr nnMa nei aettrrsforvbe Seaxtelätru a.wr Wteeeir riSthtec isetesn erd Plizieo llneso reab etnieeulnbbr nis.e