1. Region

Düsseldorf: Eisige Kälte: NRW-Städte stocken Notunterkünfte für Obdachlose auf

Düsseldorf : Eisige Kälte: NRW-Städte stocken Notunterkünfte für Obdachlose auf

Angesichts der eisigen Kälte in den nächsten Tagen stocken viele Kommunen ihr Angebot an Notunterkünften auf. Die Stadt Köln hat für den Winter 150 weitere Plätze für Wohnungslose eingerichtet. Die Unterkünfte sind nach Angaben der Stadt zu 80 Prozent ausgelastet.

nI ned o-hUnna-eaBnStti nud lhetanWlaer rde fhnöhBea drnwee loebscOhad ud.teldge nI Dburusgi eöfnfn ied rbhesbitekeeVerr eid n-t-SBnhaUatio am bnapfHhuhato ucha in dre h.atcN Di„e gueRlgne htstebe bsi uz eneri icutneehdl uenete,Wer”btsgrs ettlie ied suDberrugi Vlseafrhslseegkrehtc i.tm

In dre Essnere gaNsetteüheusnnllotcrb bitg se hcan benanAg erd attdS 85 ,zhltcpäSlafe ied eib derfBa eokttsafguc enedrw nnnekö. üFr edn alF,l sdsa ide zePtäl tncih uncraiees,h töennkn Odoacsbleh hcua rrikgizftus in sAntetrlenüufnyk efmnauenomg w.deenr Hznui emnkmo veile creheinnaelmht ontnAk.ei

aDuz htöreg awet dei Gerpup nsEs„e ktpac ”na, eid rdieezt ezwi Mal in der ehWco hdrcu dei stItnnaend etzih udn ,nsEse Kfef,ae nKu,geldi keeDnc dun ccfäkaSelhs an hclOasbode .rittvele