1. Region

Düsseldorf: Düsseldorfer als Holocaust-Leugner verurteilt

Kostenpflichtiger Inhalt: Düsseldorf : Düsseldorfer als Holocaust-Leugner verurteilt

Ein 47-jähriger Düsseldorfer ist als Holocaust-Leugner zu 1800 Euro Geldstrafe verurteilt worden. Das Amtsgericht sprach den Mann am Montag wegen Volksverhetzung schuldig. Das sagte eine Gerichtssprecherin auf Anfrage.

Er etaht mi slnezoia kterNwze baocoeFk einne Lnki zu ineem eilArkt gte,eptos ni wecmleh rde latucsoHo eleegtugn iw.dr Srenie g,toiranAtunem se adeelhn chsi thlerchiics um ndeaugnGtek sneei erennda, glefto sad crieGht thn.ic

nI erd rAt udn si,eWe wie er edn rietlAk vebrttriee beah, bhae er sihc deiess dkeGgutnena zu eiegn mhe.atgc gnGee ieenn rfeefSathlb ni ehöH onv 5010 ruoE ethta dre nnaM oruzv ncEishrpu tengeel.ig