Aachen: Dürener wegen sexuellem Missbrauch von Kindern verurteilt

Aachen : Dürener wegen sexuellem Missbrauch von Kindern verurteilt

Die 5. Strafkammer des Aachener Landgerichts hat einen 42-jährigen Dürener wegen schweren sexuellen Missbrauchs von Kindern zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und vier Monaten verurteilt. Der einschlägig vorbestrafte Mann kommt anschließend in Sicherheitsverwahrung.

Das Gericht folgte komplett dem Antrag der Staatsanwaltschaft, während die Verteidigerin des Angeklagten auf Freispruch plädiert hatte. Dem Verurteilten wurde vorgeworfen, im Sommer 2016 einen achtjährigen Jungen zu sich zum Pizzaessen eingeladen zu haben.

Die Gelegenheit nutzte der Mann, das Kind im Intimbereich zu streicheln und sich zu stimulieren. So sah es das Gericht, das den Pädophilen für nicht absehbare Zeit zur Sicherheitsverwahrung verurteilte, um die Allgemeinheit vor einem gefährlichen Straftäter zu schützen.

(pa)