Maastricht: Drogendealer bieten Polizisten Drogen an

Maastricht: Drogendealer bieten Polizisten Drogen an

Dumm gelaufen: Zwei Straßendealer aus Maastricht hatten sich am Dienstagabend wohl schon über die nächsten Einnahmen gefreut, als sie zwei Männern Marihuana anboten. Am Ende des Deals klingelte es allerdings nicht im Portmonee - dafür klickten die Handschellen.

Die 44 und 18 Jahre alten Dealer hatten zwei Polizisten in Zivil in der Straße Kesselskade angesprochen und die Drogen angeboten. Der 44-Jährige ging zunächst mit dem Angebot auf die Polizisten zu.

Nachdem die Beamten Interesse gezeigt hatten, kam der 18-jährige Jugendliche mit einem Fahrrad hinzu und präsentierte ein Paket mit 30 Gramm Gras. Die beiden Dealer wurden daraufhin festgenommen.

Mehr von Aachener Nachrichten